Martiniwanderung 2021

Unsere traditionelle Martiniwanderung findet in diesem Jahr am Samstag, 6. November, in der Region Bad Driburg statt. Nach den Wanderungen treffen wir uns ab 17:15 Uhr vor bzw. in „Böhler’s Landgasthaus” in Bad Driburg zum Glühweinempfang und gemeinschaftlichen Abendessen.

Es werden 2 Wanderstrecken angeboten (festes Schuhwerk wird empfohlen):

Wanderung 1: ca. 24 km, ab oberer Wanderparkplatz Iburg, Bad Driburg
Wanderleitung: Peter Fuest, Tel: 0170 3437036
Hinfahrt mit dem Wanderbus ab den Treffpunkten:

  • 11:00 Uhr am Rosentor, vor den Häusern Kilianstr. 2-4;
  • 11:15 Uhr an der Realschule Südstadt (vormals: Pauline-von-Mallinckrodt-Schule), Querweg 140.

Wanderung II: ca. 12 km, ab dem Freibad Bad Driburg (Brunnenstr. 32)
Wanderleitung: Bernward Kirchhoff, Tel. 0151 56946971
Hinfahrt mit dem Wanderbus ab den Treffpunkten:

  • 13:00 Uhr am Rosentor, vor den Häusern Kilianstr. 2-4;
  • 13:15 Uhr an der Realschule Südstadt (vormals: Pauline-von-Mallinckrodt-Schule), Querweg 140.

Wer nur zum Glühweinempfang und Abendessen kommen möchte, ist gleichfalls herzlich ein­geladen. Für die eigenständige Anreise wird die Fahrt mit der Nordwestbahn empfohlen. Die Abfahrt am Bahnhof Paderborn nach Bad Driburg ist um 15:53 oder 16:53 Uhr auf Gleis 4.

Die Teilnahmekosten sind abhängig vom Gericht, sie betragen für die Fahrten mit dem Bus, den Glühweinempfang und das Abendessen (ohne Getränke):

  • „Gänsekeule mit Apfelrotkohl und Kartoffelkloß ” – Preis: 25 EUR
  • „Saftgulasch – halb und halb – mit Champignons, Spätzle und Salat ” – Preis:  23 EUR
  • „Bandnudeln mit frischen Steinchampignons und Salat (vegetarisch)“ – Preis: 22 EUR

Für Nichtmitglieder gilt ein Aufschlag von jeweils 10 EUR.

Die Rückfahrt erfolgt ab ca. 20:15 Uhr mit dem Bus ab Bad Driburg, Ankunft in Paderborn ab ca. 20:45 Uhr. Der Bus hält an verschiedenen Stellen, zuletzt am Parkplatz Querweg.

Karten sind nur im Vorverkauf erhältlich:

  • Beim Stammtisch im Sektionshaus am 27. Oktober, Beginn 20 Uhr. Thema des Stammtischs ist die „Jubiläumstour zum Westfalenhaus im September 2021“.
  • Ab dem 22. Oktober bis zum 04. November (18:00 Uhr) im „Outdoorladen” in Paderborn, Markt 4, gegenüber dem „Hohen Dom”.

Hygienekonzept für die Martiniwanderung 2021 (Stand 10. Oktober 2021)
Für die Veranstaltung sind von den Teilnehmern folgende Regelungen zu beachten:

  • 3 G – Regel (vollständig geimpft bzw. genesen oder negativ bescheinigter höchstens 48 Stunden alter Antigen-Schnelltest oder PCR-Test) bzw. abhängig von der weiteren Entwicklung auch 2 G – Regel (Empfehlung!)
  • im Bus: Maskenpflicht
  • in der Gaststätte: Maskenpflicht außer am festen Sitzplatz

Bei Corona-bedingtem Ausfall der Veranstaltung werden die Teilnahmekosten erstattet.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.  

Die Wanderleiter Peter Fuest und Bernward Kirchhoff sowie Christian Hennig für den Vorstand.

Stammtisch Oktober “Jubiläums-Sektionstour zum Westfalenhaus”

Beim nächsten Stammtisch am Mittwoch, 27. Oktober 2021, Beginn 20 Uhr, berichten Reinhard Kockmann, Peter Fuest und Christian Hennig von der Jubiläums-Sektionstour zum Westfalenhaus, die im Zeitraum 28. August – 05. September 2021 stattgefunden hat.

Vorher und nachher Kartenvorverkauf für die Martiniwanderung am 06. November 2021!

Alle Mitglieder und Freunde des Vereins sind herzlich eingeladen.

Bitte beachten: Für die Teilnahme gilt die 3 G-Regel (vollständig geimpft oder genesen oder negativ bescheinigter höchstens 48 Stunden alter Antigen-Schnelltest oder PCR-Test). Der Status ist beim Eintritt bitte nachzuweisen. Es gelten weiterhin die allgemeinen Verhaltensregeln zu Abstand, Hygiene und Masken (sogenannte AHA-Regeln). Am festen Sitzplatz kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden. Es wird eine Teilnehmerliste geführt.

Vor dem Stammtisch ist Bürozeit (19:00 – 20:00 Uhr). Für gekühlte Getränke ist gesorgt.

Jubiläums-Hüttentour im Sellrain (Reinhard Kockmann)

Corona-Virus (update 01. Oktober 2021)

Liebe Bergfreundinnen und Bergfreunde,

erfreulicherweise läßt der Verlauf der Corona-Pandemie unter bestimmten Auflagen in weitgehend allen Bereichen wieder die bekannten Sektionsangebote zu:

Seil-Klettern im Ahornsportpark: Es kann wieder zu den üblichen Zeiten, s. rechte Spalte, geklettert werden – unter den folgenden Auflagen:

  • Das Kletterangebot kann nur von getesteten, geimpften und genesenen Personen in Anspruch genommen werden.
  • Es werden vom Arbeitgeber bescheinigte Selbsttests, Antigen-Tests sowie PCR-Tests akzeptiert. Die Tests dürfen nicht älter als 48 Stunden sein.
  • Schulpflichtige Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gelten aufgrund verbindlicher Schultestungen als getestete Personen. Sie brauchen dort, wo die 3G-Regel gilt, weder einen Immunisierungs- oder Testnachweis noch eine Schulbescheinigung vorzeigen.
  • Jugendliche ab 16 Jahren gelten bei Vorlage einer entsprechenden Bescheinigung der Schultestung als getestete Personen.
  • Für die Herbstferien (11.10.-24.10.2021) benötigen die Schülerinnen und Schüler einen offiziell bestätigten Antigen-Test. Bei einem mehrtägigen Sportcamp können auch mind. zwei Mal wöchentlich Selbsttest unter Beaufsichtigung des Übungsleiters durchzuführen.
  • Umkleiden und Duschen stehen Sportlerinnen und Sportlern ausschließlich mit einem 3G-Nachweis in der Ahorn-Sportpark-Halle zur Verfügung. In einer Umkleidekabine dürfen sich maximal zehn Personen und in den Duschen zwei Personen gleichzeitig aufhalten.

  • Beim Zutritt und bis zum Betreten der Sportfläche besteht Maskenpflicht.
  • Idealerweise verfügen alle über die Luca-App für die digitale Kontaktnachverfolgung. Zusätzlich werden Anwesenheitslisten geführt, um die Kontaktnachverfolgung auch analog sicherzustellen. Die maximale Personenzahl an der Kletterwand ist auf 16 Personen begrenzt.

Freies Bouldertraining im Sektionhaus: Derzeit kann an 3 Terminen pro Woche trainiert werden, s. rechte Spalte. Dabei sind die folgenden Auflagen zu beachten:

  • Analog zum Seil-Klettern im Ahornsportpark gilt die 3-G-Regel (geimpft, genesen oder getestet), Details s.o.. Die Voraussetzungen werden durch den jeweiligen Verantwortlichen vor Ort überprüft. Des Weiteren gilt:

  • Es wird beim Betreten die Luca-App für die digitale Kontaktnachverfolgung verpflichtend genutzt.
  • Beim Zutritt und bis zum Betreten der Sportfläche besteht Maskenpflicht.
  • Teilnehmer müssen frei von Krankheitssymptomen sein.
  • Beim Bouldern ist ein Mindestabstand von 2 Metern einzuhalten.
  • Eine Nutzung von Chalk wird empfohlen, da Viren im basischen Bereich schon nach kurzer Zeit nicht mehr nachweisbar sind.
  • Das Händewaschen ist für alle Teilnehmer vor und nach dem Training Pflicht.
  • Die Teilnehmerzahl wird auf maximal 15 Personen festgelegt, um die Mindestabstände einhalten zu können. Dabei dürfen in der Halle 6 Personen gleichzeitig bouldern und auf dem Dachboden 4 Personen. Die restlichen Personen sollten sich in den ausgewiesenen Wartebereichen aufhalten (Empore, Jugendraum). Ist die Maximalzahl erreicht, darf keiner weiteren Person mehr Zutritt gewährt werden.
  • Umkleiden und Duschen sind bis auf weiteres gesperrt. Die Räumlichkeiten dienen allein zum Händewaschen und Toilettengang und sind nur einzeln zu nutzen.
  • Nach dem Training ist das Gebäude schnellstmöglich zu verlassen.

Wandern: Die Wanderangebote erfolgen wieder ohne Begrenzung der Gruppengröße. Weitere Informationen folgen über den Wanderverteiler oder können per Email unter wandern@alpenverein-paderborn.de angefragt werden.

Monatsstammtisch: Auch der Monatsstammtisch – immer am letzten Mittwoch im Monat von 20 – 22:30 Uhr außer in den Schulferein – ist wieder angelaufen. Auch hier ist die 3 G-Regel (geimpft, genesen oder getestet), Details s.o., zu beachten. Der Status ist beim Eintritt bitte nachzuweisen. Es gelten weiterhin die allgemeinen Verhaltensregeln zu Abstand, Hygiene und Masken (sogenannte AHA-Regeln). Am festen Sitzplatz kann auf das Tragen einer Maske verzichtet werden

Bürozeiten: Das Büro im Sektionshaus ist in der Regel Mittwochs von 18:30 – 20 Uhr besetzt. Es wird weiterhin um Terminvereinbarung vorzugsweise per Email mail@alpenverein-paderborn.de oder unter Tel. 05251/57665 (Anrufbeantworter) gebeten. Besucher beachten bitte die Maskenpflicht und die Abstandsregel.

Wir bitten alle Mitglieder um Beachtung, damit diese Angebote nicht wieder eingeschränkt werden müssen.

Der Vorstand