Stammtisch Oktober 2022 – „Die Biologische Station Paderborn-Senne“

Am Mittwoch, 26. Oktober ab 20:00 Uhr findet – wie immer am letzten Mittwoch im Monat außer in den Schulferien – im DAV-Haus wieder der Monatsstammtisch statt.

Der Leiter der biologischen Station Paderborn-Senne Peter Rüther gibt uns „Einblicke in die Aufgaben der Biologischen Station Paderborn-Senne“.

Die Biologische Station Kreis Paderborn – Senne ist ein eingetragener Verein, der sich zum Ziel gesetzt hat, den Naturschutz und die Landschaftspflege schwerpunktmäßig im Gebiet des Kreises Paderborn und des Landschaftsraumes Senne, der sich auch auf Teile der Kreise Gütersloh und Lippe sowie der Stadt Bielefeld erstreckt, zu fördern. Die Biologische Station hat viel zu bieten: Sie tritt für den Schutz bedrohter Tier- und Pflanzenarten ein und fördert die Entwicklung artenreicher sowohl natürlicher wie kultivierter Lebensräume für Pflanzen und Tiere ein. Zudem stehen Bildung, Jugendarbeit und Behindertenhilfe ganz oben im Tätigkeitsbereich.

Peter Rüther ist seit 1992 Geschäftsführer der Biologischen Station und seit 2012 auch 1. Vorsitzender. Seine Aufgaben in der Station: Organisation, Personal und Finanzen. Neben der Tätigkeit bei der Biologischen Station ist Peter Rüther auch 1. Vorsitzender des Teutoburgerwaldvereins Bielefeld und Mitglied in der Sektion Bielefeld des DAV.

Vor dem Stammtisch ist Bürozeit (19:00 – 20:00 Uhr). Für gekühlte Getränke ist gesorgt.

Die gültigen Corona-Regeln werden rechtzeitig auch an dieser Stelle bekanntgegeben.

Außenaufnahme der Biologischen Station Kreis Paderborn – Senne ; Referent Peter Rüther (Fotos: Wolfgang Schomberg)

Stammtisch September 2022 – „850 km Pyrenäen auf dem GR11“

Am Mittwoch, 28. September ab 20:00 Uhr findet wieder – wie immer am letzten Mittwoch im Monat außer in den Schulferien – in unserem Sektionshaus der Monatsstammtisch statt.

Unser Referent Udo Meier-Lyon, der schon über seine Wanderung über 3.500 km auf dem Appalachian Trail in den USA berichtet hat, erzählt diesmal von einem der schönsten Abenteuer in Europa, einer Wanderung vom Atlantik zum Mittelmeer durch die spanischen und andorranischen Pyrenäen.

Vor dem Stammtisch ist Bürozeit (19:00 – 20:00 Uhr). Für gekühlte Getränke ist gesorgt.

Ein Lagerplatz in den Pyrenäen, Foto Udo Meier-Lyon

Mitgliederversammlung 2022 – Kurzbericht

Auf der Mitgliederversammlung im Dörenhof Paderborn am 27. April 2022 wurde der Vorstand mit Beisitzern und der Beirat für die Amtszeit April 2022 bis April 2025 neu gewählt. Der neue geschäftsführende Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Christian Hennig (1. Vorsitzender), Stefan Pföhler (2. Vorsitzender), Bernward Kirchhoff (Schatzmeister), Marion Jaensch (Schriftführerin) und Annamarie Hermsdorff (Vertreterin der Sektionsjugend). Als Beisitzer wurden gewählt: Peter Fuest (Wanderwart) und Peter Schneider (Kletterwart). Im neuen Beirat tätig sind: Reinhard Kockmann (Redaktion Sektionsmitteilungen), Philip Krüger (Familienwart), Roland Pfaff (Naturschutzreferent), Josef Meier und Klaus Reuter (Materialwart).

DAV Paderborn: GF-Vorstand 2022 - 2025
Der geschäftsführende Vorstand der Sektion Paderborn 2022 – 2025: v.r. Annamarie Hermsdorff, Stefan Pföhler, Marion Jaensch, Bernward Kirchhoff und Christian Hennig.

Der neue Vorstand wird sich in der kommenden Amtszeit neben dem lfd. Betrieb seiner Abteilungen Ausbildung, Naturschutz, Klettern, Wandern, Kinder und Jugend, Familien und Seniorinnen/Senioren insbesondere zwei Projekten widmen: Dem sehr ambitionierten Ziel der Klimaneutralität, die für alle Einheiten des Deutschen Alpenvereins und somit auch die Sektion Paderborn bis 2030 angestrebt wird, und der Umstellung auf das neue digitale Verwaltungsportal des Alpenvereins DAV 360, das alle relevanten Sektionsprozesse von der Mitgliederverwaltung über die Abwicklung von Kursen, Touren und Veranstaltungen bis hin zur Sektionswebsite unterstützen wird. Mitglieder zur Unterstützung bei diesen Tätigkeiten sind herzlich willkommen. Inbesondere eine Klimaschutzkoordinator/ein Klimaschutzkoordinator, die/der die aktuell anstehende Emissionsbilanzierung und der Entwicklung von Umsetzungsprogrammen koordinieren soll, wird dringend gesucht.

Im Rahmen der Mitgliederversamlung wurden auch wieder die langjährigen Mitglieder für ihre Unterstützung der Sektion geehrt. Neben den üblichen Ehrungen über 25, 40, 50, 60 und 70 Jahre stand in diesem Jahr erstmalig ein weiteres ganz besonderes Jubiläum an – die Mitgliedschaft seit 75 Jahren, die Cläre Müller aus Paderborn seit diesem Jahr innehat. Die Mitgliederversammlung und der Vorstand richten ihr auch auf diesem Weg ihre herzlichen Grüße aus!

Naturschutz am Sektionhaus – Lebensraum für Insekten und Vögel

Die Sektion Paderborn im Deutschen Alpenverein möchte auch vor Ort etwas für den Naturschutz tun. Beim Frühjahrsputz am Samstag (26. März 2022) haben die fleißigen Helferinnen und Helfer nicht nur „geputzt“ und alles auf Vordermann gebracht, sondern auch den Naturschutz bedacht und neue Lebensräume für Insekten und Vögel geschaffen. Erste Ideen wurden umgesetzt und wir hoffen jetzt auf Akzeptanz der neuen Möglichkeiten. Mehr …